Jeder Moment der Freude ist ein Geschenk

Geschenke, die nichts kosten & Freude bereiten

Geschenkezeit

Wie geht es dir mit dem Schenken? 
Muss es immer das neueste, teuerste, bekannteste oder meist beworbene Geschenk oder Produkt sein? 

Werbung, Angebote und Geschenke-Werbespots schaffen es, unseren bewussten Verstand zu umgehen.  Das ist die Aufgabe von Marketing, in uns Kaufwünsche auszulösen, die kurzfristige Belohnungs- und Glücksgefühle auslösen. 

Über diese Tricks haben wir schon häufiger geschrieben und Tipps gegeben, wie wir alle uns dem ein Stück entziehen können. 

Und es war der Einstieg, als Gegenpol zu den BLACK WEEKS, unsere täglichen WHITE WEEKS – Beiträge seit dem 1. Dezember zu schreiben. 
White Week - Gegenpol zu Black Week Konsum  - Aktion der Lebensfreude-Akademie
Heute geht es um Geschenke, die dich nichts kosten – und zugleich dir und dem Beschenkten Freude bereiten. 
Du brauchst auch keinen Kassenzettel wegen der Garantie aufbewahren.

Mach doch mal Geschenke, die dich nichts kosten und trotzdem jede Menge Freude bereiten Klick um zu Tweeten

Es handelt sich um Geschenke wie:

(Vielleicht magst du auch manches für deine Weihnachtskarten mit nutzen:)

  • Mache jemandem ein aufrichtiges Kompliment.
  • Schreib einen Dankesbrief an jemanden, dem du ehrlich dankbar ist.
  • Bitte jemanden um Verzeihung, dem du Unrecht getan hast.
  • Umarme jemanden, dem du schon länger nicht mehr deine Zuneigung gezeigt hast.
  • Mach einem Nachbarskind mit etwas, dass deine Kinder nicht mehr benötigen, ein Geschenk.
  • Zeige jemandem, wie sehr du ihn magst, indem du es einfach mal sagst oder schreibst.
  • Grüße die Menschen, denen du begegnest, mit einem Lächeln und schau ihnen dabei in ihre Augen.

Gerne ergänze diese Liste um Punkte, die dir noch einfallen und drucke sie aus (du findest die Liste hier als >>PDF zum downloaden<< .

Wir freuen uns auch, wenn du deine Ideen als Inspiration für andere in den Kommentarbereich unterhalb des Blogbeitrag schreibst.

Freude verschenken, die dich nichts kostet? Vielleicht ein Lächeln, Zeit, eine Umarmung - du hast bestimmt Ideen dazu.

Fünf freundliche Aktionen 

Prof. Sonja Lyubomirsky stellte z.B. fest, dass Versuchspersonen, die 6 Wochen lang einmal pro Woche fünf freundliche Aktionen für andere durchführten, bedeutend glücklicher waren als Personen, die nichts für andere getan hatten.
Interessant dabei: Es war nicht relevant, welche guten Taten die Versuchspersonen vollzogen.


Du machst uns übrigens jedesmal ein Geschenk, wenn du die Beiträge liest und für dich umsetzt.


Wir wünschen dir viele Geschenke, die dir echte Freude bereiten. 
Und mögest du mit deinen Geschenken Menschen echte Freude bereiten.
Alles Liebe
Petra & Michael  

PS: Wir schenken dir den kostenlosen Zutritt zum Webinar 
>>Dein Mindset<< 29.12.2019 hier Klicken

Wir freuen uns sehr darüber wenn du die Inspirationen über social media teilst. Dankeschön 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*