Vom Anti- zum Pro-Programm

Hallo,
wir wünschen dir einen wundervollen Tag.

In diesem Beitrag erfährst du wie unbewusste Überzeugungen der 1. Ebene das menschliche Potential oft massiv einschränken. 

Vom Anti- zum PRO-Programm


Erinnerst du dich, im letzten Beitrag ging es um Anti-Programme!
Falls du den Beitrag nicht gelesen haben solltest, findest du ihn gleich hier: https://www.lebensfreude-akademie.com/anti-programme-erkennen-beenden



Anti-Programme sind unbewusste Programme, die erschweren oder sogar verhindern, was du erreichen willst.

Und es ging darum, wie hilfreich es sein kann:
a) diese Anti-Programme zu kennen 

b) Schritte zu kennen, wie du dich von diesen Anti-Programmen mehr und mehr lösen kannst.

Die Quelle solcher Anti-Programme sind oftmals unbewusste Überzeugungen und Glaubenssätze, meist aus der Kindheit.

Viele unserer Überzeugungen wurden sehr früh und ungeprüft in unserer Entwicklung als Realität / Wahrheit und vermeintliche Fakten übernommen.
Sie bilden einen Großteil unseres Mindsets.

Wir unterscheiden vier Ebenen von Überzeugungen.
In den ersten drei Ebenen befinden sich die unbewussten Überzeugungen mit ihren einschränkenden Wirkungen.
95% unserer täglichen Gedanken sind lt. Wissenschaft negativ.
Diese negativen Gedanken/Überzeugungen stammen aus diesen drei Ebenen.  


Auf der ersten Ebene:

Diese Überzeugungen rufen zum Beispiel hervor
  • Stillstand
  • Rückzug
  • Misstrauen
  • Hass
  • Ängste

Ebene – 1 – Überzeugungen lähmen uns in unserer Entfaltung, meist ohne dass es uns selbst bewusst ist.
Wir selber halten diese Gedanken und die damit verbundenen
Angst – und Misstrauensgefühle für wahr und ganz normal.

 

Wir sitzen quasi in einer Filterblase der eigenen Überzeugungen,
ohne es zu merken.

Wir sind wie gefangen und können die Welt da draussen mit ihren Möglichkeiten gar nicht richtig wahrnehmen.

Wir sehen nur durch unsere Filter – und sehen auch nur das was diese Filter zulassen. 

Ein Beispiel:
Ein Mädchen, das in einem Umfeld aufwächst, in dem es immer wieder zu hören bekommt:  “Alle Männer sind Schweine”, wird als Frau unbewusst Männer aus dieser Filterblase heraus wahrnehmen.
Und genau das kann sie wahrscheinlich dann auch oft erleben. 

Ein Junge, der das zu hören bekommen hat, wird sich unbewusst später als Mann selber durch diese Filterblase sehen.
Er wird sich vielleicht genauso verhalten, oder versuchen das genaue Gegenteil davon zu sein.
Er denkt ja, als Mann wäre er ein Schwein, was er ja nicht sein will.
Ein Dauerkampf! 

Daher ist es so hilfreich diese Anti-Programme zu kennen
und sich mehr und mehr davon zu lösen. 



Im nächsten Beitrag geht es um die zweite Ebene der Überzeugungen.
In dieser zweiten Ebene geht es viel um Resignation.    

Wenn du die Beiträge nicht verpassen möchtest, kannst du
dich hier in unseren Newsletter eintragen und bekommst sie direkt in dein Postfach .
Möchtest du noch mehr über diese drei uns einschränkenden Ebenen und die effektive Veränderungsmöglichkeit der vierten Ebene erfahren – dem echten Pro-Programm?

Dann lohnt sich unser Workshop “Dein Mindset Fluch und Segen”
am 25. August 2019 – in Bad Münstereifel. 

Du wohnst zu weit weg,  dann schreibe uns doch oder ruf uns einfach an. 
Denn bei entsprechender Anzahl an Rückmeldungen werden wir diesen Workshop dann auch Live online anbieten.

Wir freuen uns von dir zu lesen oder ruf uns einfach an.

Einen FREUDEvollen Tag
wünschen Dir 
Petra & Michael 


D- 02257 4290010

Infoseite: Workshop Dein Mindset Fluch oder Segen

Infos + aktuelle Buchung zum Sonderpreis:
Workshop Dein Mindset Fluch oder Segen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*