Die Elefanten in deinen Gedanken und Gefühlen

Hast du schon mal von Elefanten gehört, die mit dünnen Stricken angeleint sind? 

Oder vielleicht hast du es sogar schon gesehen.

Wie sind deine Gedanken und Gefühle, wenn du diese prächtigen Elefanten angekettet – angeleint siehst?

Diese kraftvollen Tiere werden angeleint an Stricke und Pflöcke, die sie mit Leichtigkeit zerreissen und herausziehen könnten. Aber sie tun es nicht. 

Vielleicht fragst du dich jetzt “Und was hat das jetzt mit meinem Leben zu tun”. Lass uns das mal näher anschauen.

Elefanten werden leider auch heute noch an vielen Orten gefangen gehalten.

Ein dünner Strick, den sie mit Leichtigkeit zerreissen könnten, hält die kraftvollen Tiere an ihrem Platz. 

Sie könnten sich frei bewegen – tun es aber nicht.

Der dünne Strick ist in ihrem System wie eine nicht zu lösende Kette verankert. 

Kennst du das aus deinem Leben?
Dich angekettet zu fühlen – auch wenn dir andere in deinem Umfeld Dinge sagen wie:
Du kannst das doch – Du schaffst das – Du bist frei – Du kannst dich frei entscheiden – Das kann doch jeder – Das ist doch einfach – ….

Doch du fühlst dich nicht in der Lage – du  fühlst dich feststeckend – wie angekettet – eingeschränkt.
Kommt dir das möglicherweise bekannt vor? 

Lass uns zurück gehen zu dem Elefanten.

Wusstest du, dass junge Elefanten schon als Babys an schwere Ketten angebunden werden. Sie kommen nicht davon los. 
Sie versuchen es, doch irgendwann geben sie auf – halten es für normal und auch zwecklos weiter daran zu zerren.
Sie haben gelernt, dass sie es nicht verändern können und geben auf.
Dann geht die Dressur weiter.
Mit der Zeit werden die jungen Elefanten mit immer leichteren Ketten angebunden. Irgendwann braucht es nur noch Stricke. Die Elefanten sind so davon überzeugt festzuhängen, dass sie es gar nicht erst versuchen davon loszukommen.

Wäre der Elefant ein Mensch, der sich nicht von seiner Fessel befreien kann, würde er wahrscheinlich denken: 

  • Es ist zwecklos.
  • Es geht nicht.
  • Ich bin zu schwach.
  • Ich komme davon nicht los.
  • Ich kann das nicht. 
  • Ich schaffe das nicht.
  • Meine Fesseln sind zu stark.
  • Es hat früher schon nicht geklappt.
  • Das war immer so.
  • So ist das Leben.
  • So ist das eben.
  • … 

Kennst du solche Gedanken und Gefühle? 

Elefanten in deinen Gedanken und Gefühlen

Vielleicht erkennst du gewisse Ähnlichkeiten bei anderen Menschen oder auch bei dir selbst. 

Wie sehr sind wir in unseren eigenen Vorstellungen festgehalten, weil etwas immer so war, weil es uns von klein auf beigebracht wurde. 
Beigebracht wurde, das man es nicht kann – nicht schafft – man erst dies oder jenes haben oder können muss, um …

Was dich hauptsächlich daran hindert, das zu erleben, was du gerne erleben möchtest, sind die oft unbewussten und begrenzenden Überzeugungen in deinem Verstand.  

Du kannst beginnen diesen machtvollen Bereich des Lebens zu erforschen.

Dazu erste Beispielfragen aus unserem Transformations-Workshop. 

Wenn du an deine Beziehungen denkst:

Gibt es da Situationen, die sich in deinem Leben zu wiederholen scheinen?
Gibt es da Erfahrungen, die du immer wieder in deinem Leben machst? 

Wenn du an deine Finanzen denkst:
Gibt es da Situationen, die sich in deinem Leben zu wiederholen scheinen?
Gibt es da Erfahrungen, die du immer wieder in deinem Leben machst? 

Wenn du an deine Ziele denkst:
Gibt es da Situationen, die sich in deinem Leben zu wiederholen scheinen?
Gibt es da Erfahrungen, die du immer wieder in deinem Leben machst? 

Wenn sich Ereignisse in deinem Leben wiederholen, dann gibt es da eine Lektion zu lernen.

Wie wäre es, dich von diesen Elefanten-Ketten und Stricken in Form von begrenzenden Gedanken und Gefühlen zu befreien? 

Dir die Macht, Kraft und Freude zurückholen. 

Wie könnte dein Leben dann sein? 

Wir haben dazu eine Einladung mit einem ganz besonderen Angebot für dich. 

Die Elefanten in deinen Gedanken und Gefühlen entdecken

Der nächste Online-Live-Termin ist am
30. Januar 2021,  Start 13:30 Uhr

Dazu haben wir ein besonderes
“Januar Angebot Nr. 3”
für dich.


Das zusätzlich Besondere des Januarangebots ist:
Jeder Tag zählt hier für dich – Je früher du dich meldest, desto mehr sparst du. 

Hol dir deine Macht und Kraft zurück für das, was du wirklich erleben möchtest.

Transformation und Entwicklung ist möglich. 
Wir haben es schon oft erlebt.

Hol dir die weiteren Infos und melde dich schnell an.
Die frühe Anmeldung lohnt sich.

Wir unterstützen dich gerne in deiner Entwicklung .

Alles Liebe
Petra & Michael.

 

2 Gedanken zu „Die Elefanten in deinen Gedanken und Gefühlen

  1. Lieber Michael. Eine sehr traurige Geschichte mit Elefanten. Tieren die ich persönlich sehr mag. Wenn ich manchmal meine Gedanken mit Deine Geschichte vergleiche finde ich sehr viele Ähnlichkeiten. Die Gedanken frei zu lassen ist oft schwer.
    Lg

    1. Lieber Dusko, ersteinmal danke für deine Rückmeldung zu der Geschichte und deine Offenheit.
      Und unser Respekt dafür, dass du schon in der Fähigkeit bist, diese Gedanken und Gefühle in dir wahrnehmen zu können.
      Das bereitet ja den Weg für Entwicklung und Transformation.
      Und ja, Menschen fügen vielen Tieren Leid zu.
      Menschen fügen auch anderen Menschen Leid zu.
      Und Menschen fügen sich selbst Leid zu.
      Das Alles findet unter einer gewissen Unbewusstheit statt. Denn wenn wir voll bewusst wären, warum sollten wir dann irgend jemandem Leid zufügen wollen.

      Die Bewusstheit der Menschen nimmt insgesamt zu. Wir fügen anderen nicht mehr soviel Leid zu, wie es vielleicht vor 100 oder sogar 50 Jahren noch an der Tagesordnung und normal war.
      Das Mitgefühl steigt im menschlichen Bewusstsein insgesamt an. Doch es ist noch ein längerer Weg zu beschreiten.
      Wir haben jede Menge unbewusster Überzeugungen in unserem Verstand.
      Die unbewussten und wenig hilfreichen bis schädlichen Überzeugungen zu erkennen – zu lösen – zu transformieren und neue hilfreiche Überzeugungen zu erschaffen ist die Aufgabe. Neue Überzeugungen die uns selbst und der Menschheit dienen in mehr Wertschätzung, Mitgefühl und unsere schöpferische Kraft zu kommen.
      Die uns helfen zu kooperieren – neue Lösungen für die Probleme auf dieser Erde zu schaffen – Frieden und Freiheit zu schaffen. Darum geht es schlussendlich für uns in dieser Geschichte uns von den Stricken die uns scheinbar fesseln zu befreien. Genau darum geht es im Januar-Angebot Transformations-Workshop

      Alles Liebe
      Petra & Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*