10. Türchen – Das perfekte Herz.

Wir begrüßen dich ganz HERZ-LICH  zum 10. Türchen und der heutigen Geschichte “Das perfekte Herz.” 

Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, dass er das schönste Herz im ganzen Tal habe. Eine große Menschenmenge versammelte sich, und sie alle bewunderten sein Herz, denn es war perfekt. Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie alle gaben ihm Recht, es war wirklich das schönste Herz, was sie je gesehen hatten. Der junge Mann war sehr stolz und prahlte noch lauter über sein schönes Herz.

Plötzlich tauchte ein alter Mann vor der Menge auf und sagte: „Nun, dein Herz ist nicht mal annähernd so schön wie meines.”

Die Menschenmenge und der junge Mann schauten das Herz des alten Mannes an. Es schlug kräftig, aber es war voller Narben. Es hatte Stellen, wo Stücke entfernt und durch andere ersetzt worden waren. Aber sie passten nicht richtig, und es gab einige ausgefranste Ecken … genauer… an einigen Stellen waren tiefe Furchen, wo ganze Teile fehlten.

Die Leute starrten ihn an. Wie kann er behaupten, sein Herz sei schöner, dachten sie?

„Ja”, sagte der alte Mann, „Deines sieht perfekt aus, aber ich würde niemals mit dir tauschen. Jede Narbe steht für einen Menschen, dem ich meine Liebe gegeben habe. Ich reiße ein Stück meines Herzens heraus und reiche es ihnen, und oft geben sie mir ein Stück ihres Herzens, das in die leere Stelle meines Herzens passt. Aber weil die Stücke nicht genau sind, habe ich einige raue Kanten, die ich sehr schätze, denn sie erinnern mich an die Liebe, die wir teilten. Manchmal habe ich auch ein Stück meines Herzens gegeben, ohne dass mir der andere ein Stück seines Herzens zurückgegeben hat. Das sind die leeren Furchen.

Liebe geben heißt manchmal auch ein Risiko einzugehen. Auch wenn diese Furchen schmerzhaft sind, bleiben sie offen und auch sie erinnern mich an die Liebe, die ich für diese Menschen empfinde und ich hoffe, dass sie eines Tages zurückkehren und den Platz ausfüllen werden. Erkennst du jetzt, was wahre Schönheit ist?”

Der junge Mann stand still da und Tränen rannen über seine Wangen.


Er ging auf den alten Mann zu, griff nach seinem perfekten jungen und schönen Herzen und riss ein Stück heraus. Er bot es dem alten Mann mit zitternden Händen an.

Der alte Mann nahm das Angebot an, setzte es in sein Herz. Er nahm dann ein Stück seines alten vernarbten Herzens und füllte damit die Wunde im Herzen des jungen Mannes.

Es passte nicht perfekt, da es einige ausgefranste Ränder hatte. Der junge Mann sah sein Herz an, nicht mehr perfekt, aber schöner als je zuvor, denn er spürte die Liebe des alten Mannes in sein Herz fließen. Sie umarmten sich und gingen weg, Seite an Seite.

Verfasser:in unbekannt

Was nimmst du aus dieser Geschichte für dich mit?

Vielleicht kennst du diese Geschichte schon? Doch kennen, mal wieder daran erinnern und es auch  verinnerlicht zu haben sind verschiedene Entwicklungsstufen. Und jedesmal entwickeln wir uns ein Stückchen weiter.
Und am Verinnerlichen können wir unser ganzes Leben dran bleiben, weil es eben auch kein perfektes Verinnerlichen gibt. Wie alles im Leben ist es ein Entwicklungsweg mit immer feineren Nuancen.
Die Geschichte berührt und bestärkt uns in dem, was uns am Herzen liegt.

Und das möchten wir mit dir teilen:

Du Liebe:r

  • Dein Herz muss nicht perfekt sein.
  • Auch dein Äußeres muss nicht perfekt sein.
  • Deine Figur muss nicht perfekt sein.
  • Dein Tun muss nicht perfekt sein.
  • Deine Worte und Gespräche müssen nicht perfekt sein.
  • Dein Leben muss nicht perfekt sein.
  • ……

Viel wichtiger und wertvoller ist es doch, wenn dein Leben und alles, was für dich dazugehört dich ERFÜLLT.

Erfüllt mit Freude, mit tiefer Lebensfreude und Liebe.

Mit Dankbarkeit und Wertschätzung für alles, was du empfangen und gegeben hast, was du lebst und erlebt hast.

An diesem Leben, an deinem Leben mit all seinen Erfahrungen, bist du gewachsen und zu dem Wunder geworden, dass du bist.

Und ja – natürlich ist immer Raum für Verbesserung.

Das ist noch so ein Wunder – wir können wachsen, uns entwickeln, aus Fehlern lernen, neue Fähigkeiten entwickeln. Neues Leben und Fühlen.

Das ist das Besondere, eines der Geschenke, mit denen wir alle in dieses Leben gekommen sind.
Wir können jederzeit dazulernen, jederzeit neu beginnen, jederzeit neu wählen.

Wir können lernen 

  • mehr:-)Freude :-),
  • mehr Wertschätzung und Mitgefühl,
  • mehr inneren Frieden
  • und ganz besonders mehr LIEBE

zu leben, fühlen, empfangen, schenken.

In jedem Moment.
Im ganzen Leben.
Jetzt.

So wie der junge Mann in der Geschichte.
Er lernte und erlebte NEUES FÜHLEN.

Denn ….

… „Der junge Mann sah sein Herz an, nicht mehr perfekt, aber schöner als je zuvor, denn er spürte die Liebe des alten Mannes in sein Herz fließen. Sie umarmten sich und gingen weg, Seite an Seite.“

 

Was möchtest du (neu) lernen?

Welches Erleben möchtest du dir ermöglichen?

Möchtest du noch mehr Freude leben?

Wir freuen uns auf dich, deine Fragen und Wünsche.



Wir laden dich ein, dir dein Geschenk abzuholen – deinen telefonischen Beratungstermin.
Du möchtest etwas ändern.
Dann lass uns gleich starten!
Hol dir jetzt deine 30 Minuten
Rufe einfach an +49 2257 4290010
oder klicke hier und wähle deinen  persönlichen Termin aus. 

Alles Liebe
Petra & Michael

Wir freuen uns über deine Rückmeldungen zu den Türchen – Inspirationen und Übungen. Einfach hier unten im Kommentarbereich, per E-Mail oder telefonisch. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*