Welche Rolle spielst du? – Welche Rolle möchtest du spielen?

Aktuell finden an einigen Stellen der Welt Propagandakriege statt!

Und es sind nicht nur Propagandakriege, sondern auch konkrete Kriegshandlungen unter denen viele unbeteiligte Zivilisten leiden.

Die immer wiederkehrenden Bilder und Aussagen graben sich in unser Gedächtnis und führen zu Bewertungen und Parteinahme. Obwohl uns nur wenige gezielte Informationen vorliegen. Es wird richtig Stimmung gemacht!

Und das führt schnell zu Meinungen und Aversionen gegen Menschen und Völker, die wir gar nicht kennen!

So werden dann weitere Maßnahmen irgendwann von der Bevölkerung gestützt. Die Propaganda war erfolgreich!

Der beiliegende Film zeigt  Aufnahmen aus Russland, in denen Menschen uneigennützig,  menschlich und liebenswürdig zur Hilfe eilen.

Es geht hierbei nicht um Parteinahme für Russland. Menschlichkeit, Güte und Hilfe werden wir überall auf der Welt finden, wenn wir danach schauen. Ob in der Ukraine, Russland, Israel, Palästina, Syrien, Afghanistan, U.S.A, Deutschland, …

Welche Rolle spielst du in diesen Machtspielen? – Welche Rolle möchtest du in diesen Machtspielen spielen?

Dich mit ereifern und das Feuer weiter mit anfachen? Dich selber immer mehr sorgen und ängstigen?

Wusstest du, dass unsere Gedanken einen Einfluss auf das kollektive Bewusstsein haben?!

Es gibt mittlerweile wissenschaftliche Erkenntnisse darüber, wie Gedanken über weite Distanzen hinweg Einfluss auf andere Menschen haben.

Macht es gerade auf Basis dieser Erkenntnisse nicht besonders Sinn, unsere Aufmerksamkeit, statt auf Ablehnung, Sorge und Angst, auf Freude, Zuversicht und Mitgefühl zu richten?

Wie wäre das, wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf Zuversicht, Frieden, Mitgefühl und Freude richten? Unabhängig von den politischen und geschäftlichen Machtinteressen einzelner Personen oder Gruppen.

Das hat schon funktioniert. Die Friedensdemonstrationen in West und Ost haben vor Jahrzehnten vieles bewirkt. Hier haben Menschen angefangen, sich aus dem Mainstream der Medien und der Propaganda herauszubewegen. Sie sind mit Zuversicht für eine andere Welt eingetreten – gedanklich und auch durch Aktionen.

Es gab in der Geschichte immer wieder Zeiten, in denen der Frieden auf der Welt zunahm, und Zeiten, in denen er wieder abnahm. Gerade findet wohl mal wieder eine Zeit der Resignation und der Aggression statt.

Die Frage ist, welche Rolle möchtest du hier und jetzt dazu einnehmen?

Wie willst du denken und was möchtest du gerne?

Nimm dir doch mal die nächsten Tage vor, jedes Mal, wenn du mit einer Propaganda- oder Kriegsnachricht berührt wirst, einen Moment inne zu halten und deine Gedanken auf Frieden und Zuversicht zu lenken.

Sei dir bewusst und denke daran, wie viele Menschen im Grunde nur Frieden wollen. Egal wo auf der Welt!

Menschen wollen Frieden und Freude! Sie wollen Lebensfreude!

Teile diese Botschaft mit vielen anderen! Sprich darüber – geh nicht nur in Gedanken in die Zuversicht für Frieden, sondern sei auch aktiv.

Hole die Friedensfahne raus, zünde Kerzen für den Frieden an und lass dir weitere Dinge einfallen. Organisiere Friedensdemos, poste für den Frieden, ….

Nimm aktiv eine Rolle ein, die dich ermächtigt, statt dich der Propaganda hinzugeben.

Du bist ein kleines Puzzlestück. Du weißt, jedes Puzzle fängt mit dem ersten Stück an!

Danke für deine Bereitschaft, etwas zu verändern!

In Liebe

Michael

Give peace a chance –  Gib dem Frieden eine Chance

Paix – Shalom – Pace – Frieden –  Paz – Mir – baris – mier -Fred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*