Türchen 7 – Tradition

 

Das haben wir immer so gemacht! Tradition!

Das junge Paar war frisch verheiratet. Eines Tages beschloss die junge Frau, eine Lammkeule zu schmoren.

 

Tradition

Sie schnitt von der Keule das untere Stück ab und legte dann die zwei Teile nebeneinander in den Schmortopf. So wie es eben Tradition in ihrer Familie ist.

 

Ihr Mann schaute ihr über die Schulter und fragte sie: “Warum machst du das?”

“Ich weiß nicht, aber meine Mutter machte das immer genau so, das ist Tradition in unserer Familie”, war die Antwort.

Daraufhin fragte der Mann seine Schwiegermutter, warum sie das untere Stück der Keule abschnitt.

“Ich weiß nicht, aber meine Mutter machte das immer genau so, das ist Tradition in unserer Familie”, antwortete die Schwiegermutter.

Die Großmutter war noch am Leben und so ging der Mann zu ihr und fragte auch sie, warum sie den unteren Teil der Lammkeule vor dem Schmoren abschnitt.

Und die Großmutter antwortete: “Ach, das hat einen ganz einfachen Grund: Mein Schmortopf war damals so klein, dass der ganze Braten einfach nicht hineinpasste.”

Ist das nicht zum Schmunzeln? Nur gut, dass die Großmutter noch gefragt werden konnte!

Tradition

 

Wie viele sogenannte Traditionen von „Das haben wir immer so gemacht!“ , „Das ist eben so!“, gibt es in unserem Leben? Und ganz speziell in deinem? Bitte jetzt nicht verzweifeln! Darum geht es hier nicht! Wenn du solch eine Tradition entdeckst – dann schmunzele darüber und freue dich, dass du es entdeckt hast. Und stell dir im selben Moment die konstruktive Frage: „Was möchte ich denn (stattdessen) erleben?“

Viel Freude bei den Entdeckungen deiner dich begrenzenden Traditionen und dessen was du wirklich willst.

Alles Liebe

Michael und das Lebensfreude-Team

 

Ein Gedanke zu „Türchen 7 – Tradition

  1. Bei uns ist Tration das alle Babys im selben Krankenhaus zur Welt kommen.
    Ich habe diese Tration beibehalten. Meine Mädchen sind in der Klinik auf die Welt gekommen wo ich und auch meine Geschwister zur Welt kamen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*